VWA- und Diplomarbeitentag

Am 9. November 2017 fand am Institut für Informatik in Zusammenarbeit mit der klasse!forschung ein VWA- und Diplomarbeitentag für SchülerInnen von AHS und BHS statt. ForscherInnen aus Tirol präsentierten ihre Arbeitsgebiete und gaben in Diskussionen Anregungen für die Themenfindung der Vorwissenschaftlichen Arbeit und Diplomarbeit.

Mehr als 30 SchülerInnen nutzten die Möglichkeiten und besuchten die angebotenen 11 Workshops, die mehrere Schulfächer abdeckten (von Mathematik, Informatik und Physik bis hin zu Wirtschaftskunde, Chemie und Biologie sowie Medizin) und in denen die verschiedensten Themen behandelt wurden: Vom sauberen Trinkwasser bis zur Algenforschung und den Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt. Vor allem die Thematik “Wie kann ein Roboter lernen, die Welt zu verstehen?” stieß auf reges Interesse bei den SchülerInnen.